Peter Wolf - home
Peter Wolf kann auf eine lange Erfahrung als Fotograf zurückblicken. Seine endlose Geduld, einem konkreten Anlaß mit extremer Genauigkeit auf den Grund zu gehen und ihn einer neuen Lösung zuzuführen, ist aktuelle Notwendigkeit in seinem Beruf als erfolgreicher Statiker. Die Fähigkeit, den Punkt zu suchen, inne zu halten und dann durch Verbindung von Farbe und Licht eine Komposition zu formen, zeichnet in seiner Kunst den kreativen Biss aus.

Hartmut Hessel
Über seine ‘Bilder’ sagt er selbst: „Ich lasse Farben verfließen und Linien sich verformen. Nach der Vergrößerung und meiner Bearbeitung werden die Photographien eigentlich zu Gemälden. Wie der Maler, der in seinen Werken nicht Realität ‘objektiv’ wiedergibt, die Natur nicht wertfrei abbilden will, mißtraue auch ich der photografischen Realität. Es sind Gefühle und Stimmungen, die aus meinen Werken sprechen. Es ist ein Bemühen um eine künstlerische Umsetzung der Suche nach der ‘anderen Realität’.“
Perfekte Handhabung der fotografischen Techniken, Intuition, Erfahrung und Mut zum schöpferischen Experiment bringen im eigenen Fotolabor (nicht am Computer!) fantastische Fotomontagen hervor. Verschiedenste Motive lassen durch Maskierungen, Überlagerungen, Mehrfachbelichtungen nicht zu wiederholende Unikate einer inszenierten symbolhaften Bilder- und Gefühlswelt entstehen.

Barbara Schaper-Oeser
Peter Wolf schafft es auch in seiner jüngsten Schaffensperiode wieder, den Grat des Realen und des Surrealen mit großer Rutschfestigkeit zu begehen. Seine Bilder erreichen eine Dichte, die einen sehr nachhaltigen und tiefgründigen Genuss garantiert.

Hartmut Hessel